+49 (0)160 366 19 06 office@eggers-tennissports.de      Facebook 

eggers TENNISSPORTS

spielendspielenlernen

Lebe dein Tennis

      Powered by Völkl    Völkl main logo 20072018                                                                                                                                                                              Supported by Sport Strasser   strasser

 Neu in Ergolding und in Neumarkt

der Talentino Club

Einführungsvideo

 

 

Die Lernstufen: Vom Zauberlehrling zum Ballmagier!

Die Inhalte der Lernstufe „Zauberlehrling“ richten sich an Kinder im Alter von ca. 4-5 Jahren. In diesem Alter ist es besonders wichtig, die Spiel-und Übungsformen in kleine Geschichten zu verpacken. Die Kinder lernen beispielsweise größere Bälle zu werfen, zu fangen und zu prellen. Sie machen die ersten Erfahrungen mit Tennisschläger und –ball, indem sie die Bälle kontrolliert am Boden entlang rollen und schlagen.

Die Inhalte der Lernstufe „Zaubermeister“ richten sich an Kinder im Alter von ca. 5-6 Jahren. Auch in dieser Lernstufe steht das spielerische Erlernen von Grundvoraussetzungen für Ballsportarten im Vordergrund. Werfen, Fangen und Prellen sollte nun auch in der Bewegung und mit unterschiedlich großen Bällen gelingen. Die Kinder lernen außerdem, selbstangeworfene Bälle aus der Luft mit der Hand wegzuschlagen und „Luftballontennis“ zu spielen.

Die Inhalte der Lernstufe „Ballmagier“ richten sich an Kinder im Alter von ca. 6-7 Jahren. In dieser Lernstufe werden verstärkt Mannschaftsspiele gespielt, bei denen taktisches Handeln vermittelt wird und Werfen, Fangen, Prellen und Schießen dynamisch umgesetzt werden muss. Grundlegende Elemente für das Tennisspiel, wie die Flugbahn des Balles erkennen, den Laufweg zum Ball bestimmen und den Spielpunkt des Balls ermitteln werden den Kindern vielseitig beigebracht.

Lerninhalte der Ballmagierausbildung

Mit dem Konzept „Ballmagier“ lernen die ca. 4-6 jährigen Kinder in vielen spannenden Spielen, verschiedene Bälle zu verzaubern. So sammeln die Kids sportartübergreifend zahlreiche Bewegungserfahrungen, die eine Voraussetzung für den nachfolgenden Einstieg in den Tennissport sind. Jede Stufe besteht aus 5-8 Lernzielen. Das Training wird durch abwechslungsreiche Spiel-und Übungsformen gestaltet.

 

Geschichte zum Start der Ballmagierausbildung

Zu Beginn des Ballschulkurses erzählt der Trainer den Kindern eine kleine Geschichte. Gleichzeitig erhalten die Kinder das Poster für das Kinderzimmer. Die gesamte Ausbildung (Urkunden, Poster) ist auf eine „Zauber-Welt“ bezogen.

„In der Ausbildung zum Ballmagier lernst Du in vielen spannenden Spielen verschiedene Bälle zu verzaubern. Deine Bälle sollen genau das tun, was Du willst! Wenn Du fleißig in Deinem Verein übst und mit Deinen Freunden spielst, schaffst Du es bestimmt bald zum Zauberlehrling. Dann kannst Du mit dem Schlüssel die Schatztruhe öffnen und trainierst weiter, bis Du nach bestandener Prüfung die Schriftrolle zum Zaubermeister erhältst. Mit den darauf beschriebenen Formeln und Versen gehst Du wieder trainieren und erlernst die letzten magischen Fähigkeiten. Dann bist Du der große Magier und feierlich wird Dir Dein Zauberstab überreicht. Jetzt liegt es an Dir, ob Du als Talentino Deine magischen Künste auf dem Tennisplatz einsetzen möchtest.

 

Talentinos – spielend Tennis lernen!

Die internationale Kampagne Play&Stay als Grundlage

Play&Stay ist eine weltweite Initiative des Internationalen Tennis-Verbandes ITF und wird unter Federführung des Deutschen Tennis-Bundes (DTB) in allen Landesverbänden umgesetzt.

Basierend auf dem internationalen Konzept trainieren die Kids bei Talentinos Tennis in drei Lernstufen auf  Plätzen und mit Schlägern, die mitwachsen und den Körperproportionen entsprechen. Mit unterschiedlich farbigen Bällen, die altersgerecht springen, ein technisch sauberes Spiel ermöglichen und tolle Ballwechsel von Anfang an bringen. Und mit modernen Turnier- und Teamformaten, die die Kinder begeistern und zu großen Leistungen motivieren.

Die Trainingsziele

  • Es gibt je Lernstufe einen Einstiegstest, verschiedene Basis-Trainingsziele (mit jeweils 3 Level), Doppel-Trainingsziele und einen Motorik-Block.
  • Talentino-Trainingsziele motivieren die Kinder am Ball zu bleiben und sich stetig zu verbessern.
  • Sobald ein Kind ein Trainingsziellevel erfolgreich abgeschlossen hat, bekommt es einen tollen Aufkleber in sein Talentino-Heft.

Konzept Talentinos 2017 05 a

 


Die Lernstufen

 

 

Kleinfeld: 11m x 5,5-6m  |  Rote Bälle (Stage 3): 75% druckreduziert  |  Schlägerlänge: 43-58 cm

Ganz nach dem Motto “Spielend Tennis lernen” geht es in der Lernstufe Rot vor allem darum, den Anfängern eine schnelle Spielfähigkeit zu vermitteln. Denn Tennis macht Spaß, wenn man den Ball selbst ins Spiel bringen, mit einem Partner hin und her spielen und bald auch um Punkte kämpfen kann. Die Laufwege im Kleinfeld sind noch relativ kurz, die Techniken werden möglichst einfach gehalten und der Fokus liegt auf der Hauptaktion und den wichtigsten Hilfsaktionen der Schläge.

Midcourt: 18m x 6,40m  |  orangene Bälle (Stage 2): 50% druckreduziert  |  Schlägerlänge: 58-66 cm

Im Ver­gleich zum Kleinfeldtennis der Stufe Rot ist das Spiel im Midcourt schon deutlich dynamischer und intensiver. Die Laufwege werden größer und neben dem Grundlinienspiel soll das Netzspiel verbessert und im Match angewendet werden. Die Schlagtechniken werden komplexer und der Fokus liegt auf den Hilfsaktionen der Schläge. Im Vordergrund steht aber immer der spielerische Ansatz. Das heißt, die Lernziele sind sehr matchnah angelegt und die Kinder sollen lernen, unterschiedliche Spielsituationen zu meistern.

 

Großfeld: 23,77m x 8,23m  |  grüne Bälle (Stage 1): 25% druckreduziert  |  Schlägerlänge: 63-68 cm

Um auf dem normal großen Platz mit dem grünen Ball er­folgreich agieren zu können, müssen die Kinder bereits über eine gute Körperbeherrschung und ein ordentliches technisches Spielniveau verfügen. Der Fokus liegt auf der Verfeinerung der erlernten Techniken und dem Erwerb neuer, komplexer Schlagtechniken und deren taktischen Anwendung in unterschiedlichsten Spielsituationen. Die Kinder sollten in der Lage sein, ihr Spiel sowohl von der Grundlinie aufzubauen als auch bei geeigneter Situation den Angriff ans Netz zu suchen.

Acht Gründe

warum man TENNIS: ANFANGEN, LERNEN,  SPIELEN  soll/kann

  1. Tennis ist nicht nur in jedem Alter spielbar. Sondern auch in fast jedem Alter noch lernbar. Auch besonders nach der Sportkariere im Fußball, Handball, Badminton etc.,…. Veränderbare Rahmenbedingungen wie beispielweise kleinere Felder, unterschiedliche Bälle, passende Schläger machen aus einer Komplexen Sportart ein schnellerlenbares Spiel. Man lernt, bei uns, nicht nur Ball zu schlagen sondern von der erste Minute Tennis zu spielen
  2. Tennis ist eine der wenigen Sportarten, die mit oder ohne Wettkampf betrieben werden kann. Besonders im Jugendalter gibt es fast keinen Vereinssport, der das bieten kann. In der Praxis geht selten jemand dienstags und donnerstags zum Fußballtraining und dann zu seinem Trainer zu sagen, dass man am Wochenende generell nicht spielen will oder kann
  3. Tennis kann im Training sowohl Einzel-Sportart als auch Gruppensport sein. Kaum ein Sport bietet diese Wahlmöglichkeit zwischen individueller Förderung und gemeinsamem Sporttreiben
  4. Tennis als Wettkampfsport erfordert keine Verpflichtung für 30 Wochentage einer Saison. Weder für Kinder /Jugendliche und Ihre Eltern als auch für die Erwachsene. Die Kürze der Wettkampfsaison im Mannschaftsbetrieb lässt viel Freiraum für andere Aktivitäten
  5. Tennis im Wettkampfmodus bietet sowohl Einzelturnier als auch Mannschaftswettkämpfe. Auch auf diese Ebenen sind sowohl individuell, nach der Spielstärke und nicht nach der Alter wählbare Turniertermine als auch das Kennenlernen von Teamgeist und Mannschaftsgefühl möglich.
  6. Tennis bietet bei uns, hohe Qualität von Beginn an. Im Vergleich zu anderen Sportarten als auch einigen Tennisvereinen wird Tennis bei uns, von den Jüngsten in der Heidelberger Ballschule, über den Kidsclub, den Turnierspielern bis hin zu den Eltern und Großeltern in gezielten Unterrichtseinheiten zum Großteil von hauptberuflichen Trainern vermittelt.
  7. Tennis könnte dauerhaft festliegende Trainingszeiten bieten. Normalerweise aber, sind Termine nach den wechselnden, individuellen Möglichkeiten die Regel.
  8. Tennis, wird bei uns, im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten 12 Monate durchgehend trainiert, denn im Winter gehen wir in die Halle.

Über uns

Tennis als Breitensport erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.
Im Gegensatz zu den früheren Jahren, in denen die Vereine durch den allgemeinen Trendsport "Tennis" quasi automatisch zu neuen Mitgliedern gekommen sind, stehen sie heute allerdings mehr und mehr in der Konkurrenz zu anderen Freizeitaktivitäten und Trends der sportlichen Betätigung.
Heute geht es vermehrt auch um eine persönliche Komponente, den Anspruch an körperliche und geistige Fitness, sowie vermehrt auch um eine gewisse Erziehungskomponente, die von uns Trainern bzw. dem Verein "gefordert" werden.
Eltern, die Ihre Kinder zum Training bringen, möchten Sie dort gut aufgehoben wissen. Die klassische Vereinsstruktur kann diesen Entwicklungen häufig nicht mehr mit Schritt halten.

Aus den oben genannten Gründen und jahrelanger Erfahrung als Tennistrainer und Spieler in verschiedenen Vereinen, ist das Konzept und die Idee entstanden, Eggers Tennissports zu gründen.

 

Unser Motto:             spielendspielenlernen          -          Lebe dein Tennis

Eine fundierte Ausbildung, moderne Lehrmethoden, umfangreiche Erfahrung und jede Menge Begeisterung für den Tennissport bilden für uns die Basis. Mit einem breit aufgestellten Konzept und hervorragenden Partnerschaften zu namhafte Herstellern und einem lokalen Sportgeschäft können wir die Liebe zum Sport und den Spaß am Spiel in vollem Umfang vermitteln.
Wir sehen uns als Partner des Vereins und Förderer jedes einzelnen Spielers - egal welchen Alters.

Dabei sind wir:

  • Erfrischend anders, kreativ und bestens ausgebildet
  • Sportlich fordernd und fördernd
  • Partner der Vereine sowie jeder Spielerin und jedes Spielers und der Eltern

 

Wann sehen wir uns auf dem Platz?

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Kontaktformular

Aktuelles

  • → Allgemein
  • → Heidelberger Ballschule 02.02.2020
  • Kids Zeltlager

Hier findet Ihr immer die gültigen Trainingspläne und Hinweise auf Veranstaltungen

weiterlesen

Trainingslager Stainz 2020 001

Trainingslager Stainz 2020 002 

                                                             Download: ANMELDEFORMULAR

weiterlesen

Links zu unseren Partnern:
 client    client    client  client  client   client   client      Völkl main logo 20072018 

Links zu unseren Vereinen:

Ergolding Logo    logo Neumarkt    OFV logo 95     SV Kumhausen