+49 (0)160 366 19 06 office@eggers-tennissports.de      Facebook 

eggers TENNISSPORTS

spielendspielenlernen

Lebe dein Tennis

      Powered by Völkl    Völkl main logo 20072018                                                                                                                                                                              Supported by Sport Strasser   strasser

Schläger Service

SCHLÄGER-SERVICE

 

Ist Dir die Saite gerissen oder möchtest Du deinen Schläger einfach mal wieder neu bespannen?

Wann sollte ich die Saite auswechseln? Welche Saite und Härte ist optimal für mich?

Mit unseren Saiten von Luxilon, Head, Völkl, Yonnex und Kirschbaum decken wir hier fast jeden Wunsch ab.

Auf Anfrage auch anderes möglich.

Möchtest Du Schläger testen?

Die Auswahl an Tennisschlägern ist sehr groß. So riesig, dass man sich kaum einen Überblick verschaffen kann und gar nicht so recht weiß, wonach man überhaupt suchen sollte. Vor allem als Einsteiger macht es daher Sinn, sich vor dem Kauf des Sportgeräts durch einen Tennisschläger Test über die Möglichkeiten zu informieren.

Zunächst klingt es nämlich nicht so schwer, wenn man sich nach einem neuen Tennisschläger umsieht, sobald man sich allerdings die Feinheiten und Eigenschaften näher ansieht, wird eine regelrechte Wissenschaft draus.

Wir geben dir auf dem Tennisplatz die Möglichkeit den passenden Schläger mit der passenden Bespannung zu finden.
Dabei werden wir von unseren professionellen Partnern unterstützt.

IMG_1251.JPG     Martin Mann;     Telefon: +49 151 11551114      E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                                      Strasser.jpg der neue Sport Strasser

 

Saite ist nicht gleich Saite

Die Tennissaiten unterscheiden sich hinsichtlich ihres Aufbaus und es gibt Monofilament-, Multifilament-, Hybrid- und Naturdarmsaiten. Die Tennissaite sollte mit den Eigenschaften des Schlägers harmonieren und dessen Funktion unterstützen, anstatt dieser entgegenzuwirken. Ein Schläger mit guter Dämpfung und hohem Komfort verlangt beispielsweise nach einer Tennissaite mit ausreichend Touch, starre Polyestersaiten wären hier fehl am Platz. Im Sortiment findest du eine überdurchschnittlich große Auswahl an Saiten mit unterschiedlichen Eigenschaften.
Monofile Saiten verfügen über eine einfache Konstruktion und sind nur aus einem Strang gefertigt - klassische Polyestersaiten fallen zum Beispiel in diese Kategorie. Diese Tennissaiten sind starr, sodass die Power relativ rasch nachlässt und das knackige Gefühl beim Spielen verloren geht. Dafür sind die monofilen Saiten sehr robust, verrutschen kaum und erzeugen ein festes Schlaggefühl. Die Spannungskonstanz ist eher gering, ebenso leider auch die Armschonung. Geeignet ist die monofile Saite für Spieler mit hohem Verschleiß.

Was ist der Unterschied zwischen multifilen Saiten, Hybrid- und Naturdarmsaiten?

Multifile Saiten sind hochtechnisch konstruiert und bestehen aus mehr als 1.500 einzelnen Fasern. Diese Saiten sind äußerst elastisch, bieten einen hohen Spielkomfort und gewähren eine ebenso gute Armschonung. Sie halten jedoch nicht so lange wie die monofilen Saiten und müssen sich zumeist erst eine gewisse Zeit einspielen. Tennisspieler mit Schulter- und Armproblemen profitieren von einer multifilen Bespannung. Der Touch ist ausgezeichnet und das Spielgefühl exzellent.
Hybridsaiten stellen eine Kombination von verschiedenen Quer- und Längssaiten dar. Die Quersaite ist häufig multifil, die Längsseite hingegen monofil. Die Hybridbespannung verbindet verschiedene Eigenschaften miteinander. Das betrifft jedoch nicht nur die Vor-, sondern auch die Nachteile der jeweiligen Komponenten. Spieler, die einen hohen Saitenverschleiß vorweisen, jedoch viel Wert auf Armschonung und Komfort legen, entscheiden sich häufig für diesen Kompromiss.
Naturdarmsaiten sind hinsichtlich der Spannungsstabilität, der Performance und der Elastizität unübertroffen. In einem mehrstufigen Verfahren werden die hochwertigen Tennissaiten aus Rinderdärmen hergestellt. Naturdarmsaiten bieten gute Allroundeigenschaften - und das über einen langen Zeitraum hinweg. Die Armschonung ist ebenso gut wie der Touch. Allerdings besteht eine gewisse Witterungsabhängigkeit und die Saiten sind teurer als andere Modelle, dafür bieten die Natursaiten aber auch ein Maximum an Spielkomfort.

Wann ist es Zeit für eine neue Besaitung?

Eine Saite solltest du auswechseln, wenn sie reißt, das ist ganz klar. Darüber hinaus beeinträchtigt der Verschleiß die Funktion des gesamten Schlägers, sodass du deinen Trainingserfolg mit der guten Pflege deiner Bespannung erhöhen kannst. Als Faustregel solltest du die Saiten deines Tennisschlägers so oft im Jahr wechseln, wie du in der Woche trainierst. Da die Saiten auch in unbespieltem Zustand einem natürlichen Alterungsprozess unterliegen, ist eine mindestens einmal jährliche Erneuerung sinnvoll. Am besten geschieht dies vor dem Start in die Freiluftsaison beziehungsweise zu Beginn der herbstlichen Hallensaison.

Die Vor- und Nachteile der Tennissaiten

Jeder Saitentyp hat seine Vor- und Nachteile, sodass jeder Spielertyp für sich selbst entscheidet, welches Modell das Beste für ihn ist. Im allgemeinen besitzen alle Tennissaiten bestimmte positive Eigenschaften.

Vorteile:

  • hoher Spielkomfort
  • strapazierfähig
  • gute Armschonung

Nachteile:

  • multifile Saiten sind verschleißanfälliger
  • monofile Saiten bieten wenig Armschonung
  • Naturdarmsaiten Saiten sind hochpreisiger

Acht Gründe

warum man TENNIS: ANFANGEN, LERNEN,  SPIELEN  soll/kann

  1. Tennis ist nicht nur in jedem Alter spielbar. Sondern auch in fast jedem Alter noch lernbar. Auch besonders nach der Sportkariere im Fußball, Handball, Badminton etc.,…. Veränderbare Rahmenbedingungen wie beispielweise kleinere Felder, unterschiedliche Bälle, passende Schläger machen aus einer Komplexen Sportart ein schnellerlenbares Spiel. Man lernt, bei uns, nicht nur Ball zu schlagen sondern von der erste Minute Tennis zu spielen
  2. Tennis ist eine der wenigen Sportarten, die mit oder ohne Wettkampf betrieben werden kann. Besonders im Jugendalter gibt es fast keinen Vereinssport, der das bieten kann. In der Praxis geht selten jemand dienstags und donnerstags zum Fußballtraining und dann zu seinem Trainer zu sagen, dass man am Wochenende generell nicht spielen will oder kann
  3. Tennis kann im Training sowohl Einzel-Sportart als auch Gruppensport sein. Kaum ein Sport bietet diese Wahlmöglichkeit zwischen individueller Förderung und gemeinsamem Sporttreiben
  4. Tennis als Wettkampfsport erfordert keine Verpflichtung für 30 Wochentage einer Saison. Weder für Kinder /Jugendliche und Ihre Eltern als auch für die Erwachsene. Die Kürze der Wettkampfsaison im Mannschaftsbetrieb lässt viel Freiraum für andere Aktivitäten
  5. Tennis im Wettkampfmodus bietet sowohl Einzelturnier als auch Mannschaftswettkämpfe. Auch auf diese Ebenen sind sowohl individuell, nach der Spielstärke und nicht nach der Alter wählbare Turniertermine als auch das Kennenlernen von Teamgeist und Mannschaftsgefühl möglich.
  6. Tennis bietet bei uns, hohe Qualität von Beginn an. Im Vergleich zu anderen Sportarten als auch einigen Tennisvereinen wird Tennis bei uns, von den Jüngsten in der Heidelberger Ballschule, über den Kidsclub, den Turnierspielern bis hin zu den Eltern und Großeltern in gezielten Unterrichtseinheiten zum Großteil von hauptberuflichen Trainern vermittelt.
  7. Tennis könnte dauerhaft festliegende Trainingszeiten bieten. Normalerweise aber, sind Termine nach den wechselnden, individuellen Möglichkeiten die Regel.
  8. Tennis, wird bei uns, im Gegensatz zu vielen anderen Sportarten 12 Monate durchgehend trainiert, denn im Winter gehen wir in die Halle.

Über uns

Tennis als Breitensport erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.
Im Gegensatz zu den früheren Jahren, in denen die Vereine durch den allgemeinen Trendsport "Tennis" quasi automatisch zu neuen Mitgliedern gekommen sind, stehen sie heute allerdings mehr und mehr in der Konkurrenz zu anderen Freizeitaktivitäten und Trends der sportlichen Betätigung.
Heute geht es vermehrt auch um eine persönliche Komponente, den Anspruch an körperliche und geistige Fitness, sowie vermehrt auch um eine gewisse Erziehungskomponente, die von uns Trainern bzw. dem Verein "gefordert" werden.
Eltern, die Ihre Kinder zum Training bringen, möchten Sie dort gut aufgehoben wissen. Die klassische Vereinsstruktur kann diesen Entwicklungen häufig nicht mehr mit Schritt halten.

Aus den oben genannten Gründen und jahrelanger Erfahrung als Tennistrainer und Spieler in verschiedenen Vereinen, ist das Konzept und die Idee entstanden, Eggers Tennissports zu gründen.

 

Unser Motto:             spielendspielenlernen          -          Lebe dein Tennis

Eine fundierte Ausbildung, moderne Lehrmethoden, umfangreiche Erfahrung und jede Menge Begeisterung für den Tennissport bilden für uns die Basis. Mit einem breit aufgestellten Konzept und hervorragenden Partnerschaften zu namhafte Herstellern und einem lokalen Sportgeschäft können wir die Liebe zum Sport und den Spaß am Spiel in vollem Umfang vermitteln.
Wir sehen uns als Partner des Vereins und Förderer jedes einzelnen Spielers - egal welchen Alters.

Dabei sind wir:

  • Erfrischend anders, kreativ und bestens ausgebildet
  • Sportlich fordernd und fördernd
  • Partner der Vereine sowie jeder Spielerin und jedes Spielers und der Eltern

 

Wann sehen wir uns auf dem Platz?

Haben wir Euer Interesse geweckt?

Kontaktformular

Aktuelles

  • → Allgemein
  • → Heidelberger Ballschule 02.02.2020
  • Kids Zeltlager

Hier findet Ihr immer die gültigen Trainingspläne und Hinweise auf Veranstaltungen

weiterlesen

Trainingslager Stainz 2020 001

Trainingslager Stainz 2020 002 

                                                             Download: ANMELDEFORMULAR

weiterlesen

Links zu unseren Partnern:
 client    client    client  client  client   client   client      Völkl main logo 20072018 

Links zu unseren Vereinen:

Ergolding Logo    logo Neumarkt    OFV logo 95     SV Kumhausen